Küchenmaschine – Welche soll ich kaufen?

kuechenmaschine-rot

Es gibt wohl kaum noch eine Familie, wo die Frau nicht arbeiten geht. Sie muss sich die Zeit gut einteilen, um Haushalt und Beruf unter einen Hut zu bringen. Der Handel hat sich im Laufe der Jahre darauf eingestellt und bietet ein umfangreiches Sortiment an Helfern an. Egal, ob Teig geknetet, ein Milchshake gemixt oder frische Kräuter gehackt werden sollen. Eine moderne Küchenmaschine erledigt diese Aufgaben im Nu und spart den Hausfrauen Zeit und Kraft. Im Gegensatz zu den Geräten der Vergangenheit werden die neuen Produkte auch zum Kochen und Erhitzen benutzt. Der Handel bietet sie als große Maschine für Familien mit Kindern oder als kleine Ausführung für Singlehaushalte an. Die Auswahl ist groß und die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte sollen hier vorgestellt werden.

So funktioniert eine Küchenmaschine

Ein kräftiger Motor ist das Herzstück für diesen Allrounder unter den Küchenhelfern. Seine Leistung sollte aber nicht der Grund für die Kaufentscheidung sein. Die Wattzahl zeigt nur den Verbrauch an und nicht die Leistung. Diese hängt davon ab, welches Getriebe eingebaut ist und wie die Art des Antriebs gestaltet ist. Der Motor wird von einem Gehäuse umgeben, welches aus Kunststoff oder Metall gearbeitet ist. Kräftige Motoren sind in der Regel mit stabilem Metall ummantelt. Das muss so sein, da sonst die Gefahr besteht, dass die Maschine beim Kneten oder Reiben auf der Arbeitsplatte hin- und herrutscht. In einer Rührschüssel wird mit der Hilfe verschiedener Anbauteile Teig geknetet, Gemüse geschnitten oder Sahne geschlagen. Die Küchenmaschine ist häufig zusätzlich noch mit einem Mixer ausgestattet, mit dem Smoothies und Milchshakes zubereitet werden können.

In einem Arm sind die unterschiedlichen Rühr- und Kenthaken befestigt. Bei Geräten mit großen Rührschüsseln dient ein Teller aus Metall für den sicheren Halt. Gute Küchenmaschinen sind mit etlichen Extras ausgestattet. Diese lassen sich durch das Entfernen des Schwenkarms an der Maschine befestigen. Der Mechanismus ist unterschiedlich, sein Nutzen bei allen Maschinen der Gleiche. Schnitzelwerk und Mixaufsatz müssen sicher in die dafür vorgesehene Öffnung eingefügt werden. Nur dann kann die Küchenmaschine auch in Gang gesetzt werden.

Die Extraklasse unter den Küchenmaschinen sind die All In One Geräte. Mit ihnen werden Speisen vom Mischen der Zutaten, bis zum fertig gekochten Menü, zubereitet. Zu den Vor- und Nachteilen dieser Küchenmaschine nehmen wir noch Bezug. Der Mixbehälter besteht aus Glas und hat bei warmen Speisen ein Fassungsvermögen zwischen 1,4 Litern und 2,5 Litern Volumen bei warmen Speisen. Je nachModell verfügt die Küchenmaschine über mehrere Temperaturstufen und funktioniert auch mit einem Timer.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal bei der Funktionsweise einer Küchenmaschine ist der Arm. Er wird entweder schwenkbar oder fest integriert angeboten. Hobbybäcker sollten auf den Schwenkarm zurückgreifen, da er den Teig wesentlich effektiver durchrührt als Geräte mit einem festen Arm.

Die Vorteile einer Küchenmaschine

brotteig

  1. Selbst schweren Brotteig knetet die Küchenmaschine mühelos
  2. Kartoffeln reiben oder Gurkenscheiben schneiden geschieht automatisch
  3. Für Smoothies und Milchshakes ist kein weiteres Gerät erforderlich
  4. Während des Rührens ist das Abwiegen weiterer Zutaten möglich
  5. In Multifunktionsgeräten lässt sich ein Hefeteig optimal zubereiten, da er hier bei konstanter Temperatur gehen kann

Jeder, der schon einmal den Teig für Reibekuchen machte und viele Kartoffeln gerieben hat weiß, wie viel Arbeit damit verbunden ist. Mitunter sind auch blutige Finger eine Folge des Einsatzes von Handreiben. Eine gute Küchenmaschine schafft in wenigen Minuten, den Bedarf an geriebenen Kartoffeln zu zerkleinern, welche eine große Familie satt machen.

Ein großer Vorteil ist ebenfalls, dass alle Zutaten während des Rührvorgangs hinzugegeben werden können. Während die Maschine arbeitet, wird abgewogen und hinzugefügt. Das ist nicht nur bei der Teigzubereitung ein großer Vorteil. Auch für das Mixen von Smoothies und Shakes nimmt die Küchenmaschine der Hausfrau Arbeit ab.

Keine Frage, ein Pürierstab erfüllt den gleichen Zweck und verfügt über einige nützliche Funktionen. Ihn einzusetzen bedeutet aber gleichzeitig, dass man Kraft aufwenden und gesunde Hände haben muss.

Klein, aber oho, die Küchenmaschine im Miniformat

kleine-kuechenmaschine

Sie eignet sich für jeden, der sich zwischendurch ein Mixgetränk zubereiten oder Sahne schlagen möchte. Sie ist nicht viel größer als ein Stabmixer und bietet einige gute Funktionen. So sind kleine Mengen Pfannkuchenteig im Nu gerührt oder Nüsse für den Kuchen blitzschnell gehackt.

Das Rühren von Kuchen- oder Brotteig fällt bei dieser Küchenmaschine weg, da die Behälter viel zu klein sind. Wer allerdings ein Gerät sucht, welches sich auch im Schrank verstauen lässt und es nur hin und wieder zum Schneiden oder Raspeln nutzen möchte, der ist mit dieser Küchenmaschine gut bedient. Ebenfalls sehr kompakt und dabei noch für die Zubereitung einer Suppe geeignet, präsentiert sich der Soup-Chef-Mixer von Klarstein.

Er verfügt über acht Programme und diese können durch drei Geschwindigkeitsstufen reguliert werden. Smoothies und Püree aus Kartoffeln, Obst und Gemüse sind schnell zubereitet. Selbst einen integrierten Timer kann diese Küchenmaschine vorweisen. Das Heizmodul verfügt über eine Leistung von 900 Watt und lässt sich über zwei Wärme- und eine Köchelfunktion einstellen.
Selbst die gewünschte Konsistenz der Suppe lässt sich einstellen. Von sehr fein bis grob und mit vielen Zutaten ist alles möglich. Die Küchenmaschine macht die Zubereitung von Soßen aller Art zu einem Kinderspiel.

Es muss nicht gleich der Thermomix sein

Als er vor vielen Jahren auf den Markt kam, war er in aller Munde und der Hersteller konnte sich über guten Absatz freuen. Bis heute wird er als die „beliebteste Küchenmaschine der Welt“ angepriesen. Die Rede ist vom Thermomix der Firma Vorwerk.

Er gehört schon seit Jahrzehnten zum Sortiment der Firma Vorwerk, und sobald die neueste Ausführung herauskommt, ist die Begeisterung groß. Es gibt aber sehr gute Küchenmaschinen anderer Hersteller, die sowohl im Bedienkomfort als auch in ihrer Vielzahl an Funktionen bestens für die Zubereitung von Speisen und Getränken geeignet sind. Nein, das Gerät soll hier keineswegs schlecht gemacht werden. Wer es sich leisten kann, der kauft es sich halt und wer sich für die neueste Technik begeistern kann, wird am Thermomix seine Freude haben.

Eine Besonderheit darf dabei nicht unerwähnt bleiben. Mittlerweile bietet der Hersteller die Möglichkeit an, dass Kochrezepte direkt auf den Thermomix geladen und nachgekocht werden können. Facebook-Gruppen und spezielle Veranstaltungen im privaten Umfeld der Nutzer, die sich nur mit diesem Gerät beschäftigen, bieten vielen Verbrauchern eine willkommene Abwechslung.

Doch bitte beachten:

Vorsicht bei Billigangeboten auf diversen Verkaufsseiten

Leider ist immer wieder zu beobachten, dass windige Verkäufer versuchen, ihre Produkte an den Mann / die Frau zu bringen. Besonders bei einer hochpreisigen Küchenmaschine, die plötzlich nur noch ein Drittel kosten soll, ist Vorsicht geboten. Betrüger kaufen sie bei dem Discounter um die Ecke und bieten sie dann als Original an.

Häufig betroffen davon ist der Thermomix. Sicher möchte jeder nach Möglichkeit ein Schnäppchen machen. Das sollte aber nicht auf Kosten der Qualität gehen und keineswegs Betrügern Tür und Tor für ihre Machenschaften öffnen. Die Firmen Bosch und Kenwood haben ebenfalls Küchenmaschinen im Angebot, die mit den Zusatzfunktionen des Kochens und Dünsten ausgestattet sind.

Die Konkurrenz für Vorwerk wird in den nächsten Monaten weiter wachsen und einzig die Verbraucher profitieren davon. Sobald die Testergebnisse zeigen, dass günstigere Produkte den gleichen Komfort bieten, ist davon auszugehen, dass das Flagschiff von Vorwerk ebenfalls im Preis reduziert wird.

Diverse Hersteller von Küchenmaschinen und ihre besten Produkte

Haushaltsgeräte von Unold sind preiswert und erfüllen ihren Zweck. Das gilt auch für die Küchenmaschine. Das beste Gerät ist mit einem 350-Watt-Motor ausgestattet und kann mit den stärkeren Motoren der Konkurrenz durchaus mithalten. Weicher Teig und Sahne sowie Eischnee lassen sich auch mit einer relativ niedrigen Wattzahl zubereiten. Laut Hersteller ist das gute Ergebnis nur dann gegeben, wenn die Menge an Mehl 500 g nicht übersteigt.

Das Planetengetriebe sorgt für das gleichmäßige Durchmischen in der großen 4 Liter Rührschüssel aus Metall. Zur Grundausstattung gehören drei verschiedene Knethaken, ein Spritzschutz und ein Teigschaber. Die Küchenmaschine ist für Menschen, die kein Brot backen, durchaus zu gebrauchen.
Es fehlen allerdings die sonst bei vielen Herstellern üblichen Extras, wie Schnitzelwerk und passende Schneid- und Reibscheiben.

bosch-styline-mcm-4100 Das beste Produkt der Firma Bosch ist die Styline MCM 4100. Ausgestattet mit einem 800 Watt Motor bietet sie neben dem üblichen Zubehör auch eine Reihe an Extras. Das sind die Zitruspresse, ein Schnitzelwerk mit verschiedenen Scheiben zum Raspeln und Schneiden und selbst der Mixaufsatz fehlt hier nicht. Die Rührschüssel aus Kunststoff ist mit ihrem 1,25 Litern Fassungsvermögen nicht für die Zubereitung von Brotteig geeignet. Wer keinen Wert darauf legt und sich zunächst einmal mit den Funktionen einer Küchenmaschine vertraut machen möchte, kann beim Kauf dieser Küchenmaschine nichts verkehrt machen.

Der Name KitchenAid steht für Qualität und Langlebigkeit und hier handelt es sich um einen Hersteller aus den USA. Die Produkte gehören zu den Lieblingen der Verbraucher und das liegt unter anderem an der Farbenvielfalt. Egal, ob ein knalliges Rot oder lieber ein sanftes Vanillegelb gefragt ist, die farbige Küchenmaschine bildet in jedem Haushalt einen Blickpunkt. Die Geräte sind sehr standfest, da sie aus Metall gefertigt sind. Die Rührschüssel hat ein Fassungsvermögen von 4,8 Litern und im Zubehör gibt es eine weitere Schüssel, die mit 6,9 Litern Inhalt bestückt werden kann. Da der Teig per planetarischem System gerührt wird, gelingt er selbst dann, wenn er viele Zutaten enthält. Die Küchenmaschine ist eine wirkliche Hilfe, wenn häufig gebacken wird und einem das Zukaufen von Extras nichts ausmacht. Fest steht, dass sie so robust ist, dass sie selbst bei häufigem Einsatz äußerst langlebig ist. Dafür müssen Verbraucher allerdings auch tiefer in die Tasche greifen.

Unterschiedliche Arten von Küchenmaschinen

Die Auswahl an Küchenmaschinen ist groß. Verbraucher sollten sich zunächst einmal mit den unterschiedliche Funktionsweisen vertraut machen. Das sind zunächst die Allroundtalente, welche nicht nur das Gemüse zerkleinern oder einen Shake herstellen können. Sie sind ebenfalls zum Kochen oder Erhitzen der unterschiedlichsten Speisen geeignet. Ihr Vorteil liegt eindeutig darin, dass sie universell einsetzbar sind.
Ihr relativ hoher Preis wird von vielen Verbrauchern als Nachteil empfunden. Wer sich allerdings die positiven Aspekte vor Augen führt, stellt sehr schnell fest, dass diese überwiegen. Vor allen Dingen für große Haushalte bieten Küchenmaschinen eine enorme Ersparnis an Zeit und Energie.

Wer gerne und häufig backt und dabei mit einem Handmixer arbeitet, kommt schnell an die Grenzen seiner Kraft. Besonders dann, wenn ein Brotteig gerührt werden soll. Weizenmehle in Verbindung mit Hefe müssen zwischen fünf und zehn Minuten bearbeitet werden, damit ein homogener Teig entsteht. Zwar gibt es Mixer, die durchaus auch dafür geeignet sind. Hier wird der Motor aber nach einer Weile heiß oder die Hände können ihn nicht mehr sicher festhalten.

Für jeden Bedarf die passende Küchenmaschine

Kleine Geräte mit einer Motorleistung von circa 350 Watt sind zum Schneiden von Gemüse oder dem Schlagen von Sahne geeignet. Auch kleine Teigmengen können sie verarbeiten. Zu dieser Kategorie zählen noch die Motoren mit 500 bis 800 Watt.
Ein Beispiel dafür ist die Silvercrest von Lidl. Sie knetet, raspelt und dank des Mixaufsatzes ist auch die Zubereitung von Mixgeräten möglich. Wer sich eine große Küchenmaschine zulegt, muss auch einen höheren Preis in Kauf nehmen. Dafür hat er die Gewissheit, dass die ganze Familie davon profitiert und die Zeitersparnis enorm ist.

Das sind die Testsieger der jeweiligen Preiskategorie

klarstein-maschine-unter-100

Klarstein hat die beste Küchenmaschine, welche im Handel für unter 100 EUR angeboten wird. Die Leistung von 1200 Watt und eine große Rührschüssel mit dem Fassungsvermögen von 5,20 Litern machen sie zu einem brauchbaren Alltagshelfer. Ferner läuft das Rührsystem planetarisch und die Geschwindigkeit lässt sich in sechs Stufen regeln. Zur Grundausstattung gehört eine Edelstahlschüssel, die sonst nur in den höheren Preisklassen zu finden ist. Sie ist zudem noch mit einem Spritzschutz ausgestattet. Weitere Teile des Sets sind Schneebesen sowie Knet- und Rührhaken.

Testsieger in der Kategorie bis 300 EUR

bosch-mum-testsieger

Ist die MUM 56340 von Bosch und das sind ihre Features: – Leistungsstarker 900 Watt Motor mit elektronischer Drehzahlregelung – Motor arbeitet mit sanftem Anlauf, damit Spritzer und Mehlwolken vermieden werden – Rührschüssel aus Edelstahl mit 3,9 Litern Fassungsvermögen – Schnitzler mit drei unterschiedlichen Metallscheiben zum Raspeln, Reiben und Schneiden – Ein Fleischwolf aus Metall – Zitruspresse – Sämtliche Teile lassen sich in der Spülmaschine reinigen – 3-D Rührystem

Die beste Küchenmaschine aus dem Bereich bis 500,-EUR

bosch-maxximum

Auch hier kann die Firma Bosch punkten. Die Küchenmaschine MAXXIMUM belegt bei vielen Testern den ersten Rang. Ihr hohes Gewicht sorgt selbst bei Höchstgeschwindigkeit für einen guten Stand. Der Motor hat eine Leistung von 1600 Watt und macht sogar bei schweren Brotteigen nicht schlapp. Auffallend ist die große Schüssel aus Metall. Sie fasst 5,4 Liter. Zum umfangreichen Zubehör zählen: der Spritzschutz für die Rührschüssel, vier verschiedene Reibscheiben und ein Durschlaufschnitzler.

Dass beim Sahneschlagen auch schon mal Butter entsteht, ist ärgerlich. Aus dem Grund ist diese Küchenmaschine mit einem sogenannten Sensor Control ausgestattet. Das heißt, dass per Knopfdruck die Intensität des Schlagvorgangs eingestellt wird und Sahne oder Eischnee ganz automatisch und perfekt gelingen. Für Hobbybäcker stellt das 3D-Rührsystem einen großen Vorteil dar. Auch die innovative Farbe, nämlich schiefergrau sorgt, für einen Hingucker in jeder Küche. Für die Küchenmaschine gibt es etliche Zubehörteile, die per Knopfdruck mit dem Grundgerät verbunden werden können.

Die beste Küchenmaschine bis 1000 EUR

cooking-chef

Aus dem Hause Kenwood stammt der Cooking Chef. Die Küchenmaschine gilt bei vielen Verbrauchern als respektabler Ersatz zum Thermomix. Sie ist mit einem Planetarischen Rührsystem ausgestattet.

So ist gewährleistet, dass in dem großen Rührbehältern mit 6,4 Liter Volumen die Zutaten optimal vermengt werden. Sie verfügt über ein Induktionsfeld und die Rührschüssel lässt sich damit fest verbinden. Beim Garen geht also keine Energie verloren und das Metall sorgt für eine optimale Weiterleitung der Wärme. Die Küchenmaschine wird mit einer hitzebeständigen Unterlage geliefert, allerdings muss jegliches Zubehör separat gekauft werden. Weder Schneiden noch Mixaufsatz sind in der Grundausstattung vorhanden.

Die unterschiedlichen Rührsysteme der Küchenmaschine

Planetarisches Rühren lässt sich mit dem Verhältnis der Sonne zu den Planeten vergleichen. Die äußeren Knethaken bewegen sich um den mittleren und drehen dabei zusätzlich um die eigene Achse. Das hat den großen Vorteil, dass beim Rühren und Kneten sämtliche Zutaten auch am Rand erfasst werden.

Beim 3D Rührsystem befinden sich die Knethaken in der Mitte, sind aber leicht schräg angebracht. Sie arbeiten bis zum Rand und kneten und rühren zusätzlich von unten nach oben. Das sorgt für ein noch besseres Ergebnis. Beide Rührtechniken gehören mittlerweile zum Standard einer großen Küchenmaschine. Geräte mit nur einem Knethaken leisten aber auch genug. Besonders die Kompaktgeräte sind damit ausgestattet. Bei großen Schüsseln sind sie nicht ideal, weil der Teig am Rand nicht mit dem Knethaken aufgenommen wird. Ein kleiner Spachtel behebt dieses „Problem“ aber schnell.

Darauf sollten Verbraucher beim Kauf achten

  • Die Wattzahl des Motors sagt nicht immer etwas über die Leistung aus.
  • Spritzschutz über Rührschüssel – Überlastungsschutz ist notwendig, da er die Maschine immer dann ausschaltet, wenn der zu Motor heiß wird
  • Eine Rührschüssel aus Metall ist haltbarer als solche aus Kunststoff oder Glas. Sie zerbricht selbst dann nicht, wenn sie versehentlich auf die Küchenfliesen fallen.
  • Es sollte möglichst viel Zubehör vorhanden sein

Nützliches Zubehör

Wer schon beim Kauf seiner Küchenmaschine darauf achtet, dass zum Angebot viel Zubehör gehört, muss sich um den Nachkauf keine Gedanken machen. Jeder Hersteller bietet die eigens für seine Maschine entwickelten Zusatzteile an.
Das sind:

  • Der Fleischwolf, welcher stabil sein muss, da sonst selbst die Zubereitung von Spritzgebäck nicht möglich ist.
  • Ein Multizerkleinerer, der Kaffeebohnen mahlt oder Gewürze hackt.
  • Rührschüsseln in unterschiedlichen Größen
  • Eine Saftpresse für Zitrusfrüchte und anderes Obst
  • Der Mixaufsatz fürs Zubereiten von Milchshakes und Smoothies Wer sein Getreide in der heimischen Küche mahlt, sollte sich den entsprechenden Aufsatz für seine Küchenmaschine besorgen.
  • Spezielle Scheiben für das Reiben von Kartoffeln bieten für Großfamilien, die gerne Kartoffelpuffer essen, eine enorme Zeitersparnis
  • Gibt es Alternativen zur Küchenmaschine?

    Für jede Tätigkeit beim Backen oder Kochen gibt es eine spezielle Küchenmaschine. Der Handmixer eignet ich zum Zubereiten von Eischnee oder anderen feinen Speisen. Mit ihm lässt sich Kuchen- und Brotteig kneten. In Verbindung mit einem Pürieraufsatz können Obst und Gemüse zu einem Brei gemischt werden. Spezielle Geräte zum Schnibbeln von Bohnen oder Schneiden von Gurken gibt es ebenfalls im Handel. Sie haben verschiedene Messer und mit ihnen werden Kräuter gehackt oder Nüsse und Kaffeebohnen gemahlen. Es kommt also immer darauf an, welchen Zweck die Küchenmaschine erfüllen soll.

    Das kann eine All in one Küchenmaschine

    12 Funktionen sind hier einem Gerät untergebracht: – Garen mit Dampf – Emulgieren – Kneten, Mahlen und Mixen – Kochen und langsames Erhitzen von zum Beispiel Kuchenglasur – Rühren, Wiegen und Zerkleinern von Zwiebeln und Nüssen – Vermischen – Schlagen von Sahne oder Eischnee Neben den in jeder guten Küchenmaschine vorhandenen Funktionen bietet er also zusätzlich die Möglichkeit zum Garen auf unterschiedliche Weise. Normales Kochen funktioniert mit einer konstanten Temperatur, die im Voraus eingestellt wird. Im Mixtopf kann gedünstet, erwärmt und gekocht werden. Über einen Tuchscreen lassen sich Temperatur, Garzeit und Geschwindigkeit beim Rühren bestimmen. Das Ergebnis ist eine Mahlzeit, die auf den Punkt genau gar ist. Das kontrollierte Erhitzen eignet sich zum Garen von Reis oder das Erwärmen von Kakao. Da die Temperatur von 37 bis 120 Grad einzustellen ist, gelingen auch Gerichte aus dem Wasserbad perfekt. Wer gerne seine hausgemachte Mayonnaise isst, wird häufig die Möglichkeit des Emulgierens nutzen. Auch die Zubereitung von Dressings mit verschiedenen Kräutern gelingt damit von selbst. Das gilt auch für das Dampfgaren, welches ebenfalls mit dieser Küchenmaschine funktioniert. Auf drei unterschiedlichen Ebenen können drei verschiedene Lebensmittel gleichzeitig gegart werden. Ein weiteres Highlight ist die integrierte Waage. Sämtliche Zutaten können während des Kochens oder Knetens direkt in den Mixtopf eingewogen werden.

    Für den Thermomix gibt es viele Rezepte und wer mag, kann sich das Gerät auch zu Hause oder bei Freunden vorführen lassen. Alles hat seinen Preis und der ist bei dieser Küchenmaschine nicht gerade gering. Sie wird mittlerweile für 1200,-EUR angeboten und ist nur in Verbindung mit einer Vorführung zu kaufen. Verkaufsvorführungen boomen und die Küchenmaschine gilt für viele als Statussymbol. Ob sich der hohe Preis wirklich lohnt und in welcher Weise der Thermomix die Arbeit erleichtert, dass muss jeder Verbraucher für sich selbst entscheiden. Wer Spaß am Kochen hat und selbst gerne neue Delikatessen ausprobiert, muss nicht zwingend einen Thermomix im Haus haben.

    Konkurrenten, wie Krupps oder Kenwood bieten Konkurrenzprodukte an, die in ihrer Funktion ähnlich sind. Allerdings bemängeln Verbraucher, dass bei Krupps die Rührschüsseln für einen Mehrpersonenhaushalt deutlich zu klein sind. Auch Discounter haben mittlerweile die All in one Küchenmaschine im Angebot. Laut Testern muss Vorwerk diese Konkurrenz nicht fürchten, da sie sowohl im Bedienkomfort als auch im Kochergebnis nicht am Ergebnis des Originals heranreichen.

    Das spricht für die Küchenmaschine

    • Frisches Gemüse lässt sich rasch zum Einkochen oder Einfrieren vorbereiten
    • Die Küchenmaschine arbeitet selbstständig; also kein Kraftaufwand für Nutzer
    • Smoothies aus Kräutern oder Gemüse sind schnell zubereitet
    • Für alle, die regelmäßig backen bietet die Küchenmaschine Zeit- und Kraftersparnis

    Das spricht gegen die Küchenmaschine

  • Die Küchenmaschine ist schwer und muss einen festen Platz in der Küche haben.
  • Der Einsatz lohnt sich nur bei umfangreichen Tätigkeiten, da für den Zusammenbau und die Reinigung ebenfalls Zeit verloren geht

Kiwi-Orangen-Drink

Kiwi Smoothie Drink

Schwierigkeitsgrad: leicht Zubereitungszeit: 15 min Zutaten: 4 Kiwis 4 Blutorangen 5- 6 frische Saftorangen 1 EL Wald- oder Blütenhonig (nicht zu fest) Zubereitung: Die Kiwis schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Blutorangen mit der Zitruspresse auspressen oder schälen und entsaften. Die Saftorangen ebenfalls auspressen oder schälen und entsaften. Die Kiwistücke mit dem Orangensaftund Honig im Mixer pürieren. Den Drink ... Mehr lesen »

Küchenmaschinen Test

Kenwood KMM 040

Die Küchenmaschine stellt einen wichtigen Faktor in der täglichen Speisezubereitung dar. Je nach dem Bedürfnis des Haushaltes werden unterschiedliche Ansprüche an die Maschinen gestellt. Für manchen Bedarf genügt einfaches Rühren und Kneten, während andere ein gehobenes Niveau verlangen. Hier sollen neun Maschinen von unterschiedlichen Herstellern in drei Kategorien aufgelistet und vorgestellt werden.  Der Test verifiziert die differenten Funktionen der einzelnen ... Mehr lesen »

Braun Multiquick 7 K3000

Braum Multiquick 7 K3000

1. Leistung/ Funktionen Die Multiquick von Braun ist ein Qualitäts-Gerät für hohe Ansprüche in der Küche. Das kompakte Kunststoffgehäuse steht beim arbeiten fest und rutschsicher auf seinen vier Saugnäpfen. Auch bei diesem Profigerät bedient eine Aufsatznarbe sowohl das Rührwerk als auch die gläserne Mixtulpe. Der 950 Watt starke Motor ist ein Eisläufer und arbeitet mit einer separat angetriebenen Ventilation. Seine ... Mehr lesen »

Kitchenaid 5KPM5

Kitchenaid 5KPM5

1. Leistung/ Funktionen Dieses Gerät kann mit guten Gewissen als Maschine bezeichnet werden. Ihr Metallgehäuse ist direkt auf Langlebigkeit ausgerichtet. Die zugehörige Rührschüssel mit ergonomischem Griff ist ebenfalls aus feinstem Edelstahl hergestellt. Das Planetenrührwerk vermengt die Zutaten durch die elliptischen Kreisbewegungen gleichmäßig und sorgt für ein wahrhaft professionelles Ergebnis. Der Mixer steht fest und gut in der Balance auf einem ... Mehr lesen »

Kenwood Chef Titanium KM010

Kenwood Chef Titanium KM010

1. Leistung/ Funktionen Die Chef Titanium von Kenwood ist eine leistungsstarke Küchenmaschine für den Langzeit Gebrauch. Sie besitzt einen Niedrigdrehzahl Anschluss und einen Hochgeschwindigkeits– Multiproanschluss für mehr als 30 Zusatzwerkzeuge und Aufsätze. Das große, handliche Rad zur Geschwindigkeits-Regelung befindet sich auf der unteren, linken Seite der Maschine. Direkt daneben liegt, Bedienerfreundlich angebracht, der Arettierungshebel für die Instrumente. Das Gerät hat ... Mehr lesen »

Lidl Küchenmaschine Silvercrest

Lidl-Kuechenmaschine-Silvercrest_340

1. Leistung/ Funktionen Die Silvercrest wird von der Supermarktkette Lidl angeboten. Die Maschine mixt, reibt, rührt, knetet, hexelt und zerkleinert. Sie hat ebenso zwei Geschwindigkeitsstufen für ein effektives Arbeiten und zusätzliche eine Impulsstufe für schonendes Rühren. Der 500 Watt Motor bringt gute Leistung für alle Funktionen. Das Set ist sehr umfangreich und hält viele Extras für die einzelnen Arbeitsgänge bereit. ... Mehr lesen »

Philips HR 7621/70

Philips HR 7621/70

1. Leistung/ Funktionen Wer noch keine Erfahrung mit Küchenmaschinen hat und sich vor den großen Profis scheut, für den ist dieses kleine, superkompakte Modell genau das richtige. Diese Küchenhexe ist klein und handlich, nimmt wenig Platz inanspruch und erledigt ihre Aufgaben redlich. Der 500 Watt Motor bringt seine gute Leistung in der Verarbeitung der Materialien und hat außer den zwei ... Mehr lesen »

Bosch Styline MCM 4100

Bosch Styline MCM 4100

1. Leistung/ Funktionen Die Bosch Styline MCM 4100 ist ein Multitalent für Einsteiger mit hohen Ansprüchen. Sie ist eine kompakte Kleinmaschine mit einem 800 Watt starken Motor und über 35 Arbeitsgänge. Die zwei Stufen Geschwindigkeiten und die Momentstufe reichen für alle Verarbeitungen vollkommen aus. Ein integriertes Fach ist für die Ordnung unter den Werkzeugen zuständig. Das weiß-antrazit farbene Kunststoffgehäuse steht ... Mehr lesen »

Siemens MK860FQ1

Siemens MK860FQ1

1. Leistung/ Funktionen Dieses kleine Kraftpacket ist nicht nur Platz sparend sondern auch ein Multitalent in den Funktionen und der Ausstattung. Der Motor bringt immerhin 1250 Watt in die Umdrehungen der Schneid und Rührwerkzeuge. Die extra große Rührschüssel fasst 3,9 Liter Flüssigkeit und knetet 1,5 kg Teig. Das kompakte, formvollendete Antriebsgehäuse hat die Aufsatznarbe auf der oberen Seite, dadurch nimmt ... Mehr lesen »

Bosch MCM-4200 Styline

Geraspelte Zwiebel

Die Kompakt-Küchenmaschine Styline aus dem Hause Bosch wurde wochenlang auf alle Funktionen getestet. Dieses Gerät war täglich mehrfach in Gebrauch. Das Ziel des Tests war es zu prüfen, ob sich das Qualitätsversprechen des Herstellers als haltbar erweist und ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Außerdem wurde ein besonderer Augenmerk auf das Design und das Konzept für die Bedienung gerichtet. 1. Leistung/ Funktionen ... Mehr lesen »